Bibliographie

Dieses Bibliographieverzeichnis beinhaltet nur diejenige Literatur, die im ganz allgemeinen Sinn dem Kunstsammelwesen Schlesiens gewidmet ist. Die genaueren Literaturangaben sind in den Verweisen auf die einzelnen Objekte zu ersehen.

1827

  • Johann Gustav Büsching, Drei Altdeutsche Gemälde zu Stonsdorf, In: „Wöchentliche Nachrichten für Freunde der Geschichte. Kunst und Gelehrtheit des Mittelalters“, 2 (1816), S. 169-172

1837

  • Verzeichnis der J. G. Kornschen Kunst-Sammlung enthaltend: Gemälde, Zeichnungen, Manuskripte, Glasmalereien, alte Gläser, Sachen in Elfbein, Holz etc. nebst vielen Curiosa, Breslau 1837

1855

  • Verzeichnis der Gemälde-Sammlung Seiner Hoheit des Fürsten zu Hohenzollern-Hechingen, Loewenberg 1855
  • Vorbilder für Handwerker und Fabrikanten aus den Sammlungen des Minutolischen Instituts ... zu Liegnitz, hg. von Alexander von Minutoli, Liegnitz 1855

1872

  • Alexander von Minutoli, Catalog der Sammlungen von Meisterwerken der Industrie und Kunst des Instituts Minutoli zu Liegnitz, Berlin 1872-1873
  • Justus Brinckmann, Erläuterungen zur Sammlung Minutoli, Breslau, 1872

1875

  • Catalogue der Sammlungen von Musterwerken der Industrie und Kunst zusammengebracht durch Herrn Freiherrn Dr. Alexander von Minutoli Geheimen Regierungsrath in Liegnitz auch enthaltend die wertvollen Miniaturen, Antiken und Gläser aus dem Nachlasse sr. Excellenz des Herrn General Freiherrn Heinrich von Minutoli, Aktionshaus J. M. Herberle, Köln 1875

1886

  • Henry Tode, Die Gemäldesammlung des Freiherrn von Minutoli, In: „Zeitschrift für bildende Kunst”, 21 (1886), S. 319-325

1890

  • Katalog der werthvollen Gemälden alter Meister aus dem Nachlasse Fürsten Friedrich Wilhelm Konstantin von Hochenzollern-Hechingen, Rudolf Lepke’s Auctions-Hause, Berlin 1890

1892

  • Ausstellung von Bildern Moderner Meister in Breslauer Privatbesitz vom 19 April bis 15. Mai, Schlesisches Museum der bildenden Künste, Breslau 1892

1893

  • Max Lehrs, Der deutsche und niederländische Kupferstich des 15. Jahrhunderts in der Kleineren Sammlungen, In: „Repertorium für Kunstwissenschaft“, 16 (1893), S. 323-338

1897

  • Ausstellung von Bildern Moderner Meister in Breslauer Privatbesitz vom 19 April bis 16. Mai, Schlesisches Museum der bildenden Künste, Breslau 1897

1899

  • Katalog der Galerie Minutoli vom Schlosse Friedersdorf in Schlesien (Gemälde alter Meister), Rudolph Lepke’s 706 Berliner Auctions-Katalog, Berlin 1899

1901

  • Katalog von Antiquitäten, Kunstsachen, Möbeln und Einrichtungs-Gegenständen, Oelgemälden alter Meister: Sammlung Univ.-Professor Dr. Erich Frantz aus Breslau, ein Teil der Sammlung Albert Jaffé, Hamburg, Nachlass des in München verstorbenen Kunstmalers A. Seifert etc., Auction in München 9.-10 Mai 1901 H. Helbing

1903

  • Dritte Ausstellung von Bildern Moderner Meister in Breslauer Privatbesitz vom 11 April bis 11. Mai, Schlesisches Museum der bildenden Künste, Breslau 1903

1908

  • Julius Janisch, Die Sammlung Conrad Fischer im Schlesischen Museum der bildenden Künste in Breslau, In: „Schlesische Heimat-Blätter“, 1 (1907/1908), S. 385-389

1910

  • Karl Johann Endemann, Das Kunst- und Naturalienkabinett zu Fürstenstein, In: „Schlesische Heimatblätter” 6 (1910), S. 145-146

1911

  • Julius Brann, Breslauer Kunstbesitz, In: „Schlesien” 5 (1911), S. 466-472
  • Vierte Ausstellung von Werken moderner Meister aus Breslauer Privatbesitz vom 17. April bis 14. Mai, Schlesisches Museum der bildenden Künste, Breslau 1911

1916

  • Arthur Lindner, Die Gemälde-Sammlung Carl Sachs, In: „Kunstchronik“, 9.6.1916, S. 362-364

1920

  • Conrad Buchwald, Das Haus Albert und Toni Neisser. Ein Führer, Schlesisches Musem für Kunstgewerbe und Altertümer, Breslau 1920

1922

  • Margot Rieβ, Breslauer Kunstbrief: Die Bilder der Sammlung Sachs, In: „Kunstwanderer“, 3 (1921/1922), S. 477-478

1923

  • Karl Scheffler, Breslauer Kunstleben, In: „Kunst und Künstler“, 21 (1923), S. 111-133

1926

  • Else Ziekursch, Die Kunstsammlung Guthmann-Zimmermann, In: „Schlesische Monatshefte“, 3 (1926), S. 399-404

1927

  • Sammlung d. Reichsgrafen Christoph Wenzel v. Nostiz-Rieneck (1649-1712); Portr.-Slg. d. Sir Alfred Morrison (gest. 1897), London; Dubletten d. National-Museums Stockholm u. a. Beiträge, C. G. Boerner, Versteigerungskatalog 155, Leipzig 1927),
  • Sammlung Leo Lewin Breslau. Deutsche und Franzosische Meister des XIX. Jahrhunderts. Gemälde, Plastik, Zeichnungen. Auktionsleitung: Paul Cassirer und Hugo Helbing, Berlin 1927
  • Paul Cassirer, Hugo Helbing, Deutsche und französische Meister des 19. und 20. Jahrhunderts aus Berliner, Breslauer und anderem Privatbesitz, Berlin 1927

1928

  • Georg Nave, Die Reichsgräflich Schaffgotsch’schen Sammlungen in Bad Warmbrunn, Bad Warmbrunn 1928;

1929

  • K. von Eichborn, Ein wiedergefundenes Altarwerk Pordenones, In: "Cicerone", XXI (1929), S. 337-344
  • Galerie Direktor Dr. Theodor Loewe, Breslau, 5-6 November 1929, Mathias Lempertz, Köln 1929

1930

  • Paul Abramowski, Die Sammlung Silberberg, Breslau, In: „Der Sammler”, (20) 1930, S. 149-153
  • Deutsche und Französische Meister aus Berliner und Breslauer Privatbesitz, Berlin 13 November 1930, Paul Graupe, Berlin 1930
  • Alice Landsberg, Eine grosse deutsche Privatsammlung. Sie Sammlung Silberberg in Breslau, In: „Die Dame“, 16 (1930), S. 12-15
  • Nikolaus von Lutterotti, Michaels Willmanns Gemälde in der Schloßkapelle zu Lobris, Kreis Jauer, In: "Schlesische Geschichtsblätter. Mitteilungen des Vereins für Geschichte Schlesiens“ 1930, Nr. 2, S. 25-30
  • Meister des 19. und 20. Jahrhunderts aus der Sammlung Sims, Hamburg und aus Berliner und Breslauer Privatbesitz, Auktionsleitung: Paul Cassirer und Hugo Helbing, Berlin 1930
  • Ernest Scheyer, Eine alte Gemäldesammlung im Hause Wilh. Gottl. Korn zu Breslau und ihre Geschichte, In: „Die Bergstadt“, 19/2 (1930), S. 113-122

1931

  • Die Sammlung Carl Sachs. Graphik des XIX. Jahrhunderts. Versteigerung durch C.G. Boerner, Leipzig, und Paul Cassirer, Berlin/Leipzig 1931
  • Karl Scheffler, Die Sammlung Max Silberberg, In: „Kunst und Künstler“, 30 (1931), S. 3-18

1932

  • Collections de Messieurs S… et S…, Tableau Modernes, Paris, 9 Juin 1932, Galerie Georges Petit, Paris 1932
  • Die Sammlung Graf Yorck von Wartenburg. Deutsche Kupferstiche und Holzschnitte des XV. und XVI. Jahrhunderts [...], G. C. Boerner, Verstegerungskatalog 176, Leipzig 1932
  • Gemälde Neuerern Meister - Adolph von Menzel. Guaschen, Aquarelle, Zeichnungen der Sammlung L. [Lewin] Breslau - Aquarelle und Zeichnungen, 23 Februar 1932, Rudolph Lepke’s Kunst-Auctions-Haus, Berlin 1932
  • Sammlung Rudolf Ibach - Barmen und Beiträge aus der Sammlung Dr. Littmann - Breslau, Paul Graupe, Auktion 104, 21-22 März 1932, Berlin 1932
  • Erich Wiese, Die Stiftung Carl Sachs für das Schlesische Museum der bildenden Künste in Breslau, In: „Zeitschrift für Kunstgeschichte“, 1 (1932), S. 149-152

1935

  • Bibliographie, Kunstliteratur, Luxus- und Pressedrucke, Graphik, Handzeichnungen, Miniaturen, Verschiedenes, Versteigerung 148, 12-14 Dezember 1935, Paul Graupe, Berlin 1935
  • Gemälde und Zeichnungen des 19. Jahrhunderts aus einer bekannten schlesischen Privatsammlung und aus verschiedenen Privatbesitz, Versteigerung 141, 23 März 1935, Paul Graupe, Berlin 1935

1936

  • Gemälde, Plastik, Grafik, Zeichnungen des 20. Jahrhunderts, Versteigerung 149, 7 Januar 1936, Paul Graupe, Berlin 1936.
  • Kunstliteratur, Luxus- und Pressendrucke, Verschiedenes, Versteigerung 150, 23-25 März 1936, Paul Graupe Berlin 1936.

1938

  • Niels von Holst, Baltische Kunstsammlungen der Neuzeit. I Vom barocken Raritätenkabinett zur Galerie Herzog Peters von Kurland, In: „Baltische Monatshefte”, 10 (1938), S. 562-577
  • Walther Nickel, Anton Graff und seine Werke aus schlesischem Besitz, In: „Die Hohe Strasse“, 1 (1938), S. 153-166

1942

  • Wolfgang Scheffler, Gerhart Hauptmann als Sammler, In: "Wanderer in Riesengebirge", 11 (1942), S. 72-73

1944

  • Niels von Holst, Die Gemäldegalerie Herzog Peters von Kurland in Sagan, In: „Quellen und Forschungen zur Baltischen Geschichte“, 5 (1944), S. 15-25

1969

  • Ernst Scheyer, Breslauer Sammler und Sammlungen von der Renaissance zur Neuzeit, In: "Schlesien" 14 (1969), S. 1-6

1983

  • Ruth-Maria Muthmann, Von Israhel van Meckenen bis Albreht Dürer. Deutsche Graphik 1470-1530 aus der Sammlung Graf Maltzan, C. G. Boerner, Neue Lagerliste, Nr 78, Düsseldorf 1983

1986

  • Bernd Vogelsang, Beamteneinkauf. Die Sammlungen des Freiherrn von Minutoli in Liegnitz. Eine Dokumentation zur Geschichte des ersten deutschen Kunstgewerbemuseums, Dortmund 1986

1990

  • Jan Polak, Kunstkabinett w Książu, In: „Materiały Muzeum Wnętrz Zabytkowych w Pszczynie”, 6 (1990), S. 55-61

1991

  • Piotr Łukaszewicz, Dom Alberta i Toni Neisserów, Zapomniany rozdział z dziejów wrocławskich muzeów, In: „Roczniki Sztuki Śląskiej”, 15 (1991), S. 39-57

1993

  • Romulad. M. Łuczyński, Biblioteka majoracka w Książu, gabinet sztuki, archiwum, In: „Śląskie Zeszyty Krajoznawcze”, 66 (1993), S. 26-43

1994

  • Katarzyna Suska, Historia zbioru gemm szklanych Aleksandra Minutolego w Legnicy, In: „Archeologia”, 45 (1994), S. 104-106

1996

  • Peter Keller, Alexander von Minutoli (1806-1886) - Die Vorbildersammlung des Gewerbedezernenten, In: Glück, Leidenschaft und Verantwortung - Das Kunstgewerbemuseum und seine Sammler, hg. von Peter Keller, Berlin 1996, S. 16-19

1998

  • Anja Heuss, Der Schicksal der jüdischen Kunstsammlung von Ismar Littmann. Ein neuer Fall von Kunstraub wirft grundsätzliche Fragen, In: „Neue Zürcher Zeitung“ 188 (17 August 1998), S. 23
  • Dorothea Kathmann, Wege und Schicksale jüdischer Kunstsammlungen aufgezeigt am Beispiel der Sammlung Silberberg aus Breslau. Der Versuch einer späten Wiedergutmachung, In: „Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz“, 35 (1998), S. 165-177
  • Peter Kropmanns, Matisse und die Molls: seine bedeutendsten deutschen Sammler, In: Oskar Moll. Gemälde und Aquarelle, Ausstallungskatalog, 16.11.1997 - 15.2.1998 Landesmuseum Mainz; Nationalmuseum, Breslau, 27.2.98 – 5.04.98; Von der Heydt-Museum Wuppertal, 10.5.98 - 28.6.98, Köln 1998, S. 76-92
  • Tomasz Mikocki¸ Prywatne kolekcjonerstwo dzieł sztuki starożytnej na ziemiach polskich a obecny stan posiadania muzeów, In: Zbiory publiczne a kolekcjonerstwo prywatne. Problematyka ochrony dziedzictwa kulturowego w przeszłości i dzisiaj, hg. von Jadwiga Lipińska, Warszawa 1998, S. 103-114
  • Muzea sztuki w dawnym Wrocławiu, hg. von Piotr Łukaszewicz, Wrocław 1998

1999

  • Christine Claussen, Betrifft: Eingezogene Gemälde, In: „Stern“ 33 (1999), S. 64-70.
  • Waldemar Deluga, Śląskie kolekcje grafiki średniowiecznej, In: Z dziejów rysunku i grafiki na Śląsku oraz w kolekcjach i zbiorach ze Śląskiem związanych, hg. von Bogusław Czechowicz, Arkadiusz Dobrzyniecki, Izabela Żak, Wrocław 1999, S. 153-166
  • Ewa Frąckowiak, Ryciny autorskie z drugiej połowy XIX wieku i początków XX wieku z kolekcji Carla Sachsa, In: Z dziejów rysunku i grafiki na Śląsku oraz w kolekcjach i zbiorach ze Śląskiem związanych, hg. von Bogusław Czechowicz, Arkadiusz Dobrzyniecki, Izabela Żak, Wrocław 1999, S. 203-214
  • Jan Żelazowski, I vetri a figure d’oro delle collezioni di Gołuchów e di Heinrich Menu von Minutoli nel Museo Nazionale di Varsavia, In: „Archeologia”, (50) 1999, S. 45–51.

2000

  • Piotr Łukaszewicz, Jerzy Zarawski, Kolekcjonerstwo, In: Encyklopedia Wrocławia, hg. von J. Harasimowicz, Wrocław 2000, S. 368

2001

  • Christoph Brockhaus, Zum Restitutionsgesuch der Erbengemeinschaft Dr. Ismar Littmann für das Bild „Buchbaumgarten“ (1909) von Emil Nolde, In: Beiträge öffentlicher Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland zum Umgang mit Kulturgütern aus ehemaligen jüdischen Besitz, hg. von Ulf Häder, Magdeburg 2001, S. 79-87.
  • Anja Heuss, Die Sammlung Max Silberberg in Breslau, In: Die Moderne und ihre Sammler. Französische Kunst in deutschem Privatbesitz vom Kaiserreich zur Weimarer Republik, hg. von Andrea Pophanken, Felix Billeter, Berlin 2001, S. 311-326.
  • Dorothea Kathmann, Kunstwerke aus jüdischen Sammlungen – Möglichkeiten und Grenzen der Provenienzermittlungen am Beispiel der Sammlung Silberberg aus Breslau, In: Beiträge öffentlicher Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland zum Umgang mit Kulturgütern aus ehemaligen jüdischen Besitz, hg. von Ulf Häder, Magdeburg 2001, S. 27-37
  • Annerose Klammt, Marius Winzeler, „Die Moderne deutsche Kunst musste zur Geltung gebracht werden“ – Zur Erwerbung von Kunstwerken aus jüdischem Eigentum für die Kunstsammlungen in Görlitz, In: Beiträge öffentlicher Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland zum Umgang mit Kulturgütern aus ehemaligen jüdischen Besitz, hg. von Ulf Häder, Magdeburg 2001, S. 119-141
  • Achim Sommer, Otto Muelers „Knabe vor zwei stehenden und einem sitzendem Mädchen (Landschaft mit Figuren)“ von 1918/19 – Ein expressionistisches Gemälde aus der ehemaligen Sammlung Dr. Ismar Littmann, Breslau, In: Beiträge öffentlicher Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland zum Umgang mit Kulturgütern aus ehemaligen jüdischen Besitz, hg. von Ulf Häder, Magdeburg 2001, s. 92-103

2002

  • Andrzej Kozieł, Haga w Kamieńcu Ząbkowickim, czyli kilka słów o cyklu holenderskich wedut z kamienieckiego pałacu, In: Marmur dziejowy. Studia z historii sztuki, hg. von Ewa Chojecka et al., Poznań 2002, S. 389-398;
  • Adam Organisty, Joseph Langer als Sammler. Werke aus Privatsammlung von Joseph Langer In: Joseph Langer (18651918). Ein schlesischer Maler, Konservator und Sammler. Ausstellungskatalog Bielefeld-Brackwede 25. Mai – 23. Juni 2002, hg. von Adam Organisty, Kraków 2002, S. 27-32;
  • Piotr Łukaszewicz, Obraz Élisabeth Vigée – Lebrun i zbiory sycowskie, In: Marmur dziejowy. Studia z historii sztuki, hg. von Ewa Chojecka et al., Poznań 2002, S. 381-388

2003

  • Piotr Oszczanowski, Johann Sigismund von Haunold (1634-1711) - mecenas i kolekcjoner, In: Mieszczaństwo wrocławskie. Materiały sesji naukowej zorganizowanej przez Muzeum Miejskie Wrocławia w dniach 7-9 grudnia 2000, hg. von Halina Okólska, Wrocław 2003, S. 240-258

2004

  • Agnieszka Gola, Magda Ławicka, Kolekcja witraży z Grodźca na tle inych śląskich kolekcji witrażowych, In: "Szkice Legnickie", XXV (2004), S. 187-206
  • Joanna Lubos-Kozieł, Sbírka obrazů biskupa Heinricha Förstera a její pozůstatky na zámku Jánský Vrch, In: „Jesenicko. Vlastivědný sborník”, V (2004), S. 20-30

2006

  • Deborah Ascher Barnstone, Weimar Era Breslau und Ismar Littmann’s Moder Art Collection, In: „The Art Book“, 13 (2006), S. 28-30
  • Eva Kolářová, Barokní malířství v obrazové sbírce knížat Lichnovských, In: „Sborník Národního památkového ústavu v Ostravě“, 2006, S. 131-146
  • Michał Mencfel, Genti et Musis. Sammeln als Machtstrategie. Kunst- und Naturalienkammern des schlesischen Hochadels in der frühen Neuzeit, In: Grenzen überwindend. Festschrift für Adam S. Labuda zum 60. Geburtstag, hg. von Katja Bernhardt, Piotr Piotrowski, CD-Rom, Berlin 2006
  • Magdalena Palica, Willa Ingenheim w Jeleniej Górze – krótka historia zapomnianej kolekcji, In: „Rocznik Jeleniogórski” 2006, Nr. 37, S. 229-336
  • Monika Tatzkow, Hans Joachim Hinz, Bürger, Opfer und die historische Gerechtigkeit. Das Schicksal jüdischer Kunstsammler in Breslau, In: „Osteuropa”, 56 (2006)
  • Marius Winzeler, Jüdische Sammler und Mäzene in Breslau – von der Donation zur „Verwertung“ ihres Kunstbesitzes, In: Sammeln. Stiften. Fördern. Jüdische Mäzene in der deutschen Gesellschaft, hg. von Andrea Baresel-Brand, Peter Müller, Magdeburg 2006, S. 131-150

2007

  • Katarzyna Adamek-Pujszo, Działalność kulturotwórcza książąt żagańskich Bironów (1786-1862), Bd. 2, Zielona Góra 2007
  • Krzysztof Charewicz, Dawne szkło z kolekcji Josepha Langera w Muzeum Karkonoskim w Jeleniej Górze a projekty naczyń autorstwa Josepha Langera w Muzeum Sprzętu Gospodarstwa Domowego w Ziębicach, In: Joseph Langer (1865–1918). W 140-lecie urodzin artysty. Materiały z konferencji naukowej zorganizowanej w dniach 26–27 listopada 2005 roku w Muzeum Sprzętu Gospodarstwa Domowego w Ziębicach, hg. von A. Organisty, J. Żurawski, b.m.r. [Kraków 2007], S. 67–72

2008

  • Anja Heuss, Die Sammlung Littman und die Aktion „Entartete Kunst“, In: Raub und Restitution. Kulturgut aus jüdischem Besitz von 1933 bis heute, hg. von I. Bertz, M. Dorrmann, Berlin 2008, s. 69-74
  • Monika Tatzkow, Max Silberberg (1878-1945) Breslau, In: Melissa Müller, Monika Tatzkow, Verlorene Bilder, verlorene Leben Jüdische Sammler und was aus ihren Kunstwerken wurde, München 2008
  • Magdalena Palica, Kilka słów o kolekcji hrabiów Matuschków z Biechowa koło Nysy, czyli przyczynek do badań nad śląskim kolekcjonerstwem, In: Nysa. Sztuka w dawnej stolicy księstwa biskupiego Materiały sesji naukowej 3-5 X 2005 Nysa, hg. von Ryszard Hołownia, Mateusz Kapustka, Wrocław 2008, S. 289-297
  • Małgorzata Stolarska-Fronia, Udział Żydów wrocławskich w artystycznym i kulturalnym życiu miasta od emancypacji do 1933 roku, Warszawa 2008
  • Ramona Bräu: „Arisierung“ in Breslau - Die „Entjudung“ einer deutschen Großstadt und deren Entdeckung im polnischen Erinnerungsdiskurs, Saarbrücken 2008

2009

  • Maria Zwierz, Oficyny wydawnicze, kolekcje sztuki i salony wystawiennicze przy dawnej ul. Świdnickiej we Wrocławiu, "Rocznik wrocławski", 11 (2009), S. 183-204

2010

  • Michał Mencfel, Skarbce natury i sztuki. Prywatne gabinety osobliwości, kolekcje sztuki i naturaliów na Śląsku w wiekach XVII i XVII, Warszawa 2010
  • Magdalena Palica, Die Kunstsammlungen des niederschlesischen Adels in preußischer Zeit, In: Adel in Schlesien, Bd. 1: Herrschaft - Kultur - Selbstdarstellung, Tagungsband, hg. von Jan Harasimowicz, Matthias Weber, München 2010
  • Magdalena Palica, Die Portraitgalerie im Warmbrunner Palais Schaffgotsch In: Tagungsband „Das Haus Schaffgotsch – Konfession, Politik und Gedächtnis eines schlesischen Adelsgeschlechts vom Mittelalter bis zur Moderne“, Würzburg 2010, S. 317-328
  • Magdalena Palica, Od Delacroix do van Gogha. Żydowskie kolekcje sztuki w dawnym Wrocławiu, Wrocław 2010

2011

  • Małgorzata Stolarska-Fronia, Jewish art collectors from Breslau and their impact on the city's cultural life at the end of the 19th and the beginning of the 20th century, In: Jüdische Sammler und ihr Beitrag zur Kultur der Moderne, hg. von A. Weber, Heidelberg 2011, S. 237-253

2013

  • Zofia Bandurska et al., Badania proweniencyjne muzealiów pod kątem ich ewentualnego pochodzenia z własności żydowskiej, In: "Muzealnictwo", 53 (2013), S. 14-26
  • Magdalena Palica, Problem badania proweniencji dzieł sztuki. Przypadek Dolnego Śląska, In: "Muzealnictwo", 53 (2013), S. 38-43

im Druck:

  • Magdalena Palica, Von Delacroix bis van Gogh. Jüdische Kunstsammlungen in Breslau, In: Tagungsband "Juden in Schlesien", hg. von Anno Herzig at al, Göttingen 2013
Project co-financed by Ministry of Labour and Social Policy under Government Project – Civic Benefit Fund.
All information published under license: Creative Commons