Maria sucht ihren Sohn im Tempel
Objekttyp: Grafik
Material / Technik: Kupferstich
Maße: 6,1 x 4 cm
Datierung: um 1519-1520
Objekt gehörte zu folgenden Sammlungen:
Standort: unbekannt
Aktueller Aufbewahrungsort: unbekannt
Wichtige Historische Informationen:

Bis 1932 im Besitz der Grafen York von Wartenburg, danach im Vermögen August Klipsteins aus Bern und in der Paul Dry Gallery in New York. 1983 wurde die Graphik bei C. G. Boerner in Düsseldorf zur Versteigerung angeboten und dort von einem anonymen deutschern Kunstsammler gekauft. Das Blatt wurde durch den Salon Carl Gustav Boerner im Jahr 2009 angeboten.

Literatur:

Die Sammlung Graf Yorck von Wartenburg. Deutsche Kupferstiche und Holzschnitte des XV. und XVI. Jahrhunderts [...], G. C. Boerner, Verstegerungskatalog 176, Leipzig 1932, S. 21

Beitragsverfasser:
  • Magdalena Palica
Veröffentlichungsdatum: 07 / 12 / 2009
Project co-financed by Ministry of Labour and Social Policy under Government Project – Civic Benefit Fund.
All information published under license: Creative Commons