Hexensabbat
Objekttyp: Grafik
Material / Technik: Holzschnitt
Maße: 39,4 x 27,3 cm
Objekt gehörte zu folgenden Sammlungen:
Aktueller Aufbewahrungsort: Museum of Fine Arts, Boston
Wichtige Historische Informationen:

Im Jahr 1823 in der Sammlung Johann Andreas Boerners, dann im Besitz H. Loedels, danach bei J. D. Böhm in Wien. In der Sammlung der Grafen York von Wartenburg bis 1932, danach im Besitz W. G. Russel Allens in Boston. Im Jahr 1969 gelangte die Graphik ins MFA, dem Vermächtnis des Letzteren gemäß.

Literatur:

Die Sammlung Graf Yorck von Wartenburg. Deutsche Kupferstiche und Holzschnitte des XV. und XVI. Jahrhunderts [...], G. C. Boerner, Verstegerungskatalog 176, Leipzig 1932, S. 24

Beitragsverfasser:
  • Magdalena Palica
Veröffentlichungsdatum: 07 / 12 / 2009
Project co-financed by Ministry of Labour and Social Policy under Government Project – Civic Benefit Fund.
All information published under license: Creative Commons