Bildnis eines Mannes
Objekttyp: Malerei
Material / Technik: Tempera auf Holz
Maße: 63 x 44,5 cm
Datierung: um 1550
Objekt gehörte zu folgenden Sammlungen:
Standort: unbekannt
Aktueller Aufbewahrungsort: unbekannt
Wichtige Historische Informationen:

Das Gemälde wurde sicherlich während der Italienreisen Gustav Adolf von Ingenheims erworben. Es wurde in Sammlungsinventaren nicht verzeichnet und dessen Schicksal bleibt bis zu den 20-er Jahren des 20. Jahrhunderts unklar. Gerade in dieser Zeit wurde es durch Manfred von Ingenheim (Gustav Adolfs Enkel) der Firma Duveen Brothers angedient. Bernard Berenson wurde um Inaugenscheinnahme jenes Bildnisses gebeten, indem er dessen Photo im Herbst 1926 erhielt. Auf der Photorückseite befindet sich eine Notiz „ex Ingenheim“, die darauf hindeuten mag, dass der Bildverkauf für die Familie Ingenheim erfolgreich war.

Literatur:

Bernard Berenson, Italian Pictures of the Renaissance, Central Italian and North Italian School, London 1968, S. 75

Beitragsverfasser:
  • Magdalena Palica
Veröffentlichungsdatum: 09 / 12 / 2009
Project co-financed by Ministry of Labour and Social Policy under Government Project – Civic Benefit Fund.
All information published under license: Creative Commons