Madonna mit dem Kind und Heiligen
Objekttyp: Malerei
Material / Technik: Tempera auf Holz
Maße: 49,1 x 15,3 cm
Datierung: um 1360
Zusätzliche Informationen:

Flügelaltärchen

Objekt gehörte zu folgenden Sammlungen:
Aktueller Aufbewahrungsort: National Gallery of Art, Washington
Wichtige Historische Informationen:

Das Altärchen befand sich in der von Gustav Adolf Ingenheim gestalteten Sammlung in Italien, gegen 1870 gelangte es nach Reisewitz bei Neisse. 1922 wurde jenes Altärchen durch A. S. Drey aus München gekauft. Ein Jahr später wurde, durch Vermittlung der Firma Duveen Brothers, Henry Goldman verkauft und seit diesem Zeitpunkt befand sich in New York. 1937 wurde es der Samuel H. Kress Foundation verkauft und zwei Jahre später, durch dieselbe Einrichtung der National Gallery of Art in Washington geschenkt.

Literatur:

Richard Offner, A Critical and Historical Corpus of Florentine Painting, Tl. IV, Bd. II: The Fourteenth Century. Nardo di Cione, New York 1960, S. 24-25

Beitragsverfasser:
  • Magdalena Palica
Veröffentlichungsdatum: 09 / 12 / 2009
Project co-financed by Ministry of Labour and Social Policy under Government Project – Civic Benefit Fund.
All information published under license: Creative Commons