Strohdachhütte in Normandie
Objekttyp: Malerei
Material / Technik: Öl auf Leinwand
Maße: 45,1 x 61,2 cm
Datierung: um 1872
Objekt gehörte zu folgenden Sammlungen:
Aktueller Aufbewahrungsort: Norton Simon Foundation, Pasadena
Wichtige Historische Informationen:

1875 verkaufte der Künstler dieses Bild für 2000 Franken an Beugniet aus Paris. Nachfolgende Bildinhaber waren Guilbert, John Saulnier (bis 1886), Prof. Dieulafoy (bis 1928) und Laulitier aus Paris. Vor 1930, wahrscheinlich auf Zureden des bekannten Kunstkritikers Julius Maier-Graefe, wurde jenes Gemälde durch Max Silberberg gekauft. 1932 wurde es an der Kunstauktion bei Georges Petit in Paris verkauft und gelangte in die Sammlung von Frau Berard, danach in die Sammlung Alfred Chester Beattys aus London (bis 1960). 1968 kaufte das Landschaftsbild der bekannte Kunstsammler Norton Simon in der New Yorker Galerie Stephen Hahn. Die Gemälde aus dieser Sammlung bilden den Kern des Museums in Pasadena.

Literatur:

Richard R. Brettell, Stephen F. Eisenmann, Nineteenth-Century Art in the Norton Simon Museum, Yale 2000, Kat.-Nr. 24

Beitragsverfasser:
  • Magdalena Palica
Veröffentlichungsdatum: 08 / 12 / 2009
Project co-financed by Ministry of Labour and Social Policy under Government Project – Civic Benefit Fund.
All information published under license: Creative Commons