Jungfrau Maria
Objekttyp: Malerei
Material / Technik: Tempera und Öl auf Holz
Maße: 76 x 75 cm
Datierung: 1420/1430
Zusätzliche Informationen:

Das Gemälde, mitsamt der Darstellung des Erzengels, die einst auch zur Sammlung Ingenheim gehörte, war ursprünglich Bestandteil eines größeren Bildes, von welchem die beiden Bilder ausgeschnitten wurden.

Objekt gehörte zu folgenden Sammlungen:
Aktueller Aufbewahrungsort: National Gallery of Art, Washington
Wichtige Historische Informationen:

Das Gemälde befand sich sicherlich seit dem zweiten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts, in der Sammlung Gustav Adolf von Ingenheims. Durch seine Nachkommen wurde es 1930, der Firma Duveen Brothers verkauft, mitsamt anderen Werken aus dem Familienbesitz. 1936 wurde jenes Gemälde durch die Samuel E. Kress Foundation in New York gekauft und 1939, durch diejenige Stiftung der National Gallery of Art in Washington geschenkt, wo es sich bis heute befindet.

Literatur:

Miklós Boskovits, David Alan Brown, Italian Paintings of the Fifteenth Century. The Collections of National Gallery of Art Washington, New York 2003, S. 472-478

Beitragsverfasser:
  • Magdalena Palica
Veröffentlichungsdatum: 09 / 12 / 2009
Project co-financed by Ministry of Labour and Social Policy under Government Project – Civic Benefit Fund.
All information published under license: Creative Commons