Errettung Alexander des Großen aus dem Fluss Kydnoss
Objekttyp: Malerei
Material / Technik: Öl auf Kupfer
Maße: 22,5 x 29,5 cm
Datierung: um 1730
Zusätzliche Informationen:

Pendant des Platzers Gemäldes „Alexander der Große durchschneidet den Gordischen Knoten“



Objekt gehörte zu folgenden Sammlungen:
Aktueller Aufbewahrungsort: Staatliche Kunsthalle, Karlsruhe
Wichtige Historische Informationen:

Das Gemäldepaar gehörte zur großen Gemäldegruppe dieses Malers, die sich im Besitz des Geschlechts von Maltzan befand. Im Jahr 1964 wurden sie am antiquarischen Markt erworben und gelangten in die Staatliche Kunsthalle in Karlsruhe.

Literatur:

Katalog Alte Meister bis 1800, hrsg. von Jan Lauts, Karlsruhe 1966, S. 238

Beitragsverfasser:
  • Magdalena Palica
Veröffentlichungsdatum: 06 / 12 / 2009
Project co-financed by Ministry of Labour and Social Policy under Government Project – Civic Benefit Fund.
All information published under license: Creative Commons