Knieende / Verlangen
Objekttyp: Skulptur
Material / Technik: Bronze
Maße: wys. 75 cm
Objekt gehörte zu folgenden Sammlungen:
Standort: Privatsammlung
Aktueller Aufbewahrungsort: Privatsammlung
Wichtige Historische Informationen:

Zu den Max Silberberg gehörenden Werken Georg Kolbes gehörte auch die Plastik „Verlangen“. Im Januar 1924 war das Werk mit dem Hinweis auf Silberberg in der Zeitschrift „Deutsche Kunst und Dekoration“ abgebildet. Der Sammler musste diese Arbeit mit vielen anderen Kunstwerken 1936 bei Paul Graupe in Berlin versteigern lassen. Danach ist das Werk bei Hildebrand Gurlitt in Hamburg nachgewiesen (1938), der es an eine private Sammlung verkaufte. 2010 wurde die Plastik erneut versteigert. Zuvor kam es zu einer Verständigung des Besitzers mit den Erben nach Max Silberberg.

Literatur:

Deutsche Kunst und Dekoration, 1924, S. 197,

Auktionshaus Paul Graupe: Gemälde Plastiken Antiquitäten aus verschiedenem Privatbesitz, Auktion 149, Januar 1936 Nr. 46,

Ursel Berger (Hg): Georg Kolbe 1877-1947, S. 29,

Hauswedel & Nolte: Moderne Kunst 3./4.Dezember 2010.

Beitragsverfasser:
  • Dr. Hans-Joachim Hinz
Veröffentlichungsdatum: 09 / 01 / 2014
Project co-financed by Ministry of Labour and Social Policy under Government Project – Civic Benefit Fund.
All information published under license: Creative Commons