Weste August des Starken
Objekttyp: Zeichnung
Material / Technik: Graphitzeichnung
Maße: 13,3 x 20,7 cm
Objekt gehörte zu folgenden Sammlungen:
Aktueller Aufbewahrungsort: National Gallery of Art, Washington
Wichtige Historische Informationen:

Der erste Aufbewahrungsort für diese Zeichnung war die Nationalgalerie in Berlin. Die Zeichnung wurde durch einen Breslauer Kunstsammler Leo Lewin erworben und dann im Berliner Rudolph Lepke Salon 1932 versteigert (Nr. 171). Seit diesem Zeitpunkt war die Zeichnung im Besitz von Carl Heumann in Chemnitz, danach wurde sie von Norbert Ketter für das Stuttgarter Kunstkabinett (Stuttgart, 1957, Nr. 204) gekauft. Die Zeichnung befand sich noch zweimal bei in Privatsammlungen (bei Richard Tüngel in Ahrensburg und bei Wolfgang Ratjen in München). 2007 ist sie durch die National Gallery of Art in Washington gekauft worden.

Literatur:

Gemälde Neuerern Meister - Adolph von Menzel. Guaschen, Aquarelle, Zeichnungen der Sammlung L. Breslau - Aquarelle und Zeichnungen, 23 Februar 1932, Rudolph Lepke’s Kunst-Auctions-Haus, Berlin 1932, Nr. 171

Beiträge:
Beitragsverfasser:
  • Magdalena Palica
Veröffentlichungsdatum: 17 / 01 / 2014
Project co-financed by Ministry of Labour and Social Policy under Government Project – Civic Benefit Fund.
All information published under license: Creative Commons