Stehender weiblicher Akt
Objekttyp: Zeichnung
Material / Technik: Bleistift auf Papier
Maße: 39 x 24,5 cm
Datierung: um 1820
Zusätzliche Informationen:

In der Sammlung von Sachs befand sich eine andere Zeichnung Schnorrs, dasselbe Modell in sitzender Haltung darstellend. Beide entstanden während des Aufenthalts des Künstlers in Rom (welches mit Unterbrechungen von 1818 bis 1826 dauerte), was eine Inschrift „Rom“ in ihren rechten unteren Ecken bezeugt.

Objekt gehörte zu folgenden Sammlungen:
Aktueller Aufbewahrungsort: Nationalmuseum in Warschau, Warschau
Wichtige Historische Informationen:

Bis 1931 befand sich die Skizze im Besitz von Sachs. Damals schenkte der Besitzer seine Sammlung von Zeichnungen und Graphiken dem Schlesischen Museum der bildenden Künste in Breslau. Seit 1946 befindet sich die Zeichnung im Warschauer Museum.

Literatur:

Erich Wiese, Die Stiftung Carl Sachs für das Schlesische Museum der bildenden Künste in Breslau, In: „Zeitschrift für Kunstgeschichte“, 1 (1932), S. 149

Mistrzowie rysunku niemieckiego od końca XVIII do początku XX wieku. Ze zbiorów Muzeum Narodowego w Warszawie, hrsg. von Anna Kozak, Warszawa 1991, Kat.-Nr. 77

Beiträge:
Beitragsverfasser:
  • Magdalena Palica
Veröffentlichungsdatum: 10 / 06 / 2010
Project co-financed by Ministry of Labour and Social Policy under Government Project – Civic Benefit Fund.
All information published under license: Creative Commons